Seite 197 von 199 ErsteErste ... 97 147 187 195 196 197 198 199 LetzteLetzte
Ergebnis 1,961 bis 1,970 von 1982

Thema: Katzenbaby gefunden

  1. #1961
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    34,227
    Anzeige
    Das ein Katzenpsychologe da nichts ausrichten kann, würde ich so nicht sagen. Man wundert sich manchmal, was die noch bewirken können. Außerdem würde ich mal Bachblüten versuchen, Katzen reagieren sehr gut darauf.

    Grundsätzlich wird es aber daran liegen, dass er 4 Wochen alt war, dadurch keine Sozialisierungsphase durch die Katzenmutter und durch die Geschwister erfahren hat und demzufolge auf den Hund geprägt wurde. Unseren Minou haben wir damals auch mit 4 Wochen bekommen (wurde von meinem Vater vor dem Ertränken gerettet ) und war auch Zeit seines Lebens ein heftiger Rabauke mit aggressiven Tendenzen. Heute würde ich sowas nicht mehr hinnehmen, ohne mir Hilfe zu suchen, denn ich habe immer noch Narben am rechten Arm von seinen Angriffen. Damals dachte man sich: ach, er ist halt so!

    Ich persönlich finde, so eine heftige Beißattacke sollte eine einmalige Angelegenheit sein und dir zeigen, dass es so nicht weitergehen kann. Sei froh, dass die Hundehalter dich nicht angezeigt haben und auch noch so großzügig sind, deine Versicherung nicht bemühen zu wollen.

    Und was ist, sollte er mal ein Kleinkind angreifen, dass er als Bedrohung empfindet?
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  2. #1962
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    12,367
    Also Mayan, daß er ein Kind angreift würde ich ausschließen. Und auch einen Golden Retriever, der öfter bei uns zu Besuch ist, greift er nicht an. Ich denke auch, daß er wichtige Dinge, die Katzenbabys von ihrer Mama beigebracht bekommen, nicht intus hat. Bei uns ist er der liebste, schmusigste und intelligenteste Kater, den wir je hatten. Sein Kollege, den wir mit drei Monaten gut aufgezogen von seiner Mama aus dem Tierheim holten ist komplett anders. Der ist wirklich zu Jedem freundlich und freut sich über neue Gefährten egal wer es ist.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  3. #1963
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    34,227
    Nun, wie hättest du reagiert, wenn man dir vor 2 Tagen gesagt hätte, dass dein Kater mal einen Yorki so angreift, dass er zum Vet muss, Halskrause tragen muss, etc., etc.?

    Man weiß nie, was Tieren vorgeht, die zur Aggression neigen.

    Beispiel: Unser schwarzer Nachbarskater hält seit eh und je die Katzenpopulation der gesamten Siedlung in Schach. Mit ihm ist nicht gut Kirschen essen. Seit ca. 10 Jahren fütter ich ihn hier mit durch, weil auch seine Leute wenig Interesse an ihm haben und er mir schrecklich leid tut.

    Nachdem Schnurri gestorben war, kam der Schwatte regelmäßig am Abend über den Zaun gesprungen und kam hier in die Wohnung, wenn ich die Terrassentüre geöffnet hatte. Ich gab ihm zu fressen, er strich mir um die Beine und wurde immer zutraulicher und liebevoller. Eines Abends sprang er auf meinen Schoß und machte klar, dass er gehalten wollte, wie ein Baby <3 Ich habe diesen Wunsch befolgt, aber nichts gesagt. Nach ca. einer Viertelstunde, in der er sich schnurrend und tretelnd bei mir eingeschmust hatte, WAGTE ich leise zu sagen: Du bist aber schmusy heute!

    Ich hatte den Satz noch nicht ganz ausgesprochen, da hatte er mir mit 5 ausgefahrenen Krallen schon komplett quer über's Gesicht geschlagen!!! GsD hat er meine Augen nicht getroffen, aber wie ich aussah, brauche ich wohl nicht zu schildern. Ich habe desinfiziert wie eine Verrückte.

    Gefüttert wird er hier weiterhin, aber mehr auch nicht. Schatzi kann ihn auch nicht leiden, er dreht immer durch, wenn der Schwatte vor der Glastüre steht.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  4. #1964
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    2,528
    Ich hätte das mit der Versicherung gar nicht erwähnt, ich hätte denen wie selbstverständlich die 200 EUR gegeben, ich hätte da auch gar nicht lange gefragt, sondern das Geld mit einer Packung Hundeleckerlis vorbeigebracht. Alles andere wäre für mich und mein Karma ein absolutes Unding.
    Ansonsten kann ich zum eigentlichen Thema nichts beitragen, würde aber einen solchen Kater ab sofort keinesfalls mehr draussen frei rumlaufen lassen, das sagt mir mein gesunder Menschenverstand.

  5. #1965
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    34,227
    Ich betone nochmal meinen Tipp mit den Bachblüten.

    Schau mal hier:

    https://www.alphazoo.de/de/wohlbefin...i_wutbaendiger

    Ein Tierheilpraktiker kann dir hier auch weiterhelfen.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  6. #1966
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    2,554
    Also so dramatisch sehe ich das nicht. Er hat jetzt einmal in vielen Jahren aggressiv reagiert und das in einer Ausnahmesituation: er wartet zu Hause auf seine Leute und denen folgt (unbemerkt) ein fremder Hund.

    Einsperren würde ich einen Freigänger deshalb nicht, das geht nicht. Tierpsychologe von mir aus, wobei ich persönlich wahrscheinlich auch das nicht machen würde.

    Der Kater ist ja nicht dauernd so aggressiv, deshalb weiß ich nicht, ob ein Tierpsychologe da etwas ausrichten kann, gerade bei einer Katze. Ich würde wahrscheinlich versuchen, Situationen zu meiden, in denen er meint, mich, sein Rudel verteidigen zu müssen.

    Dass der kleine Hund unbemerkt gefolgt ist, war halt auch unglücklich. Hätte meine Hündin auf mich gewartet und so etwas bemerkt, hätte sie genau so reagiert, wenn sie gekonnt hätte.

  7. #1967
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    2,528
    Ich kenn mich mit Katzen nicht aus, stimmt schon, was Du sagst.

    Trotzdem haben jetzt die Leute sowohl den finanziellen Schaden, als auch ein verletztes Tier.

    Ich hab nie verstanden, warum man sich eigentlich ne Katze anschafft, die dann ein Freigänger ist. Selber hat man nichts davon, und die Katze geht dann dafür anderen Menschen und Tieren draussen auf den Sack. So ist es zumindest hier mit der Katze, die hier rumläuft, sicher kein Einzelfall.
    Geändert von Adrienne (16.06.22 um 15:15:50 Uhr)

  8. #1968
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    2,554
    Zahlen würde ich die Rechnung für den Tierarzt auch. Gerade in der Nachbarschaft ist es wichtig, dass man das sauber regelt.

  9. #1969
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    18,490
    Ich hätte die Behandlung gezahlt, aber mehr würde ich da nicht machen. Ist halt auch echt ungünstig, dass die ihren Hund hat rumlaufen lassen (war die Besitzerin direkt daneben?). Sowas kann passieren, das sind halt Tiere.

  10. #1970
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    2,554
    Anzeige
    Also meine Hündin wurde auch schon gebissen und ich habe zur Besitzerin des anderen Hundes gesagt, sie braucht das nicht ihrer Versicherung zu melden. Mir war nur wichtig, dass meine Hündin wieder gesund wird.

    Sie bzw. ihre Versicherung hat die Rechnung dann doch gezahlt und im Nachhinein war das auch gut so. Ich begegne ihr häufiger und ansonsten wäre auf meiner Seite immer ein schlechtes Gefühl geblieben, wenn wir uns begegnen.

Ähnliche Themen

  1. Katzenbaby-Fragen
    Von Lotte77 im Forum That's Life
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.10, 19:45:02
  2. die letzten Katzenbaby-Bilder:-(
    Von Melli77 im Forum That's Life
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 10:16:58
  3. neue Katzenbaby-Bilder
    Von Melli77 im Forum That's Life
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.05.05, 14:16:59
  4. Ich habe ein Katzenbaby bekommen:) und Angst:(
    Von Exuser34 im Forum That's Life
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.09.02, 17:37:44
  5. Hab was gefunden...
    Von im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.02, 15:16:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •