Seite 1 von 9 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: Inflation - wo und wie spart ihr?

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.06
    Beiträge
    881

    Standard Inflation - wo und wie spart ihr?

    Anzeige
    Die Inflation wird uns wohl noch eine Weile beschäftigen. Wie kompensiert ihr die ewig steigenden Preise? Verzichtet ihr bewusst auf etwas?

    Ich verzichte auf die Pedicure, da ich diese auch selber machen kann, auch wenn das Ergebnis nicht so perfekt wird wie bei der Kosmetikerin. Ausserdem putze ich meine Terrasse und die Fenster neuerdings selber (ziemlich grosse Flächen). In Restaurants gehe ich auch weniger, habe mich dran gewöhnt und ich vermisse es kaum.

    Keine Abstriche mache ich bei Reisen, da mir diese einfach zu viel bedeuten. Die Teuerung gegenüber letztem Jahr war 70 Prozent (gleiche Airline/Hotel).

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    13,340
    Seit der Pandemie war ich weder bei der Kosmetikerin noch Fußpflege, das spare ich mir jetzt weiterhin, auch bei Mode , Parfum und Accessoires halte ich mich sehr zurück, dafür möchte ich bei Lebensmitteln und auch beim Restaurant Besuch nicht sparen.
    Ach und die Büchereikarte nutze ich auch wieder regelmäßig
    Geändert von Gonzo (06.06.22 um 16:27:01 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    17,182
    Wir haben früher im Urlaub so gut wie immer einen Mietwagen genommen, auch wenn wir ihn nicht jeden Tag brauchten. Da gucken wir jetzt genauer hin, wie nötig das ist, und haben gerade 1 Woche komplett ohne überlebt.
    Auch das Urlaubsziel hatten wir etwas an die Flugpreise angepasst. Weit über 500 € für 1 Hin- und Rückflug nach Madeira war uns zu teuer. Dann ging es halt an die spanische Küste, auch sehr schön.

  4. #4
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    54,492
    Ich versuche, bei den Energiekosten einzusparen. Handtücher wasche ich nicht jede Woche,
    sondern sammle sie 2 Wochen lang. Wir haben genug, dann haut das hin und die Maschine ist richtig voll.
    So läuft dann auch der Trockner nur alle 2 Wochen.
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  5. #5
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    11,038
    Hallo, vermutlich bei der Kleidung. Urlaub , wenn ich lese 500 Euro für Flüge. Ihr möchtet nicht wissen, was Wien nach Italien verlangt....wir fliegen trotzdem. War 3 Jahre nicht mehr im Ausland, ich urlaube mit Sicherheit

  6. #6
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    17,182
    Ihr möchtet nicht wissen, was Wien nach Italien verlangt....wir fliegen trotzdem.
    Doch, interessiert mich, und welcher Flughafen in Italien?

    Mit "weit über 500 €" meinte ich ca. 580 € pro Person und weiß nicht mehr, ob da Aufgabegepäck schon drin war.
    Geändert von Chiquitita (06.06.22 um 20:15:49 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,584
    Aktuell Spritkosten.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    30,033
    Ich denke in jedem Haushalt gibt es Stellschrauben an denen gedreht werden könnte.
    Wäsche sammeln oder den Trockner gegen den Wäscheständer im Garten tauschen (wenn man den denn hat) ist ein Anfang.

    Und das mit dem Urlaub finde ich wirklich einen Spargrund. 580€ pro Nase sind keine Kleinigkeit. Wer ein bischen flexibel sein kann, spart da enorm ein.
    Never judge a book by its cover...

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.08
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    343
    Ich versuche vor allem, bei den Energiekosten zu sparen, indem ich

    - den Kühlschrank auch im Sommer bei 7 Grad lasse (statt < 5 Grad) - dafür bleiben dann die Rollläden in der Küche den ganzen Tag unten, um die Wärme draußen zu halten, das hilft auch beim Zähler an der Heizung, der sonst bei Sonneneinstrahlung/Wärme weiterläuft
    - kürzer und deutlich kühler dusche, seltener bade, Zähne nur noch mit kaltem Wasser putze
    - öfter kalte Speisen esse und kaum noch backe
    - die Waschmaschine richtig voll mache
    - schweren Herzens auf den geplanten Trockner verzichte.

    Nicht sparen will ich am Katzenfutter, das schon recht teuer und jetzt nochmal fast 20€ im Preis gestiegen ist und bei Lebensmitteln, wobei ich hier sagen muss, dass ich zu 90 % in unserem kleinen Bio-Supermarkt kaufe und dort von meinen gewohnten Produkten bis jetzt kaum etwas teurer geworfen ist und wenn, dann nur um 20-30 Cent - einzige Ausnahme: Butter, bei einem Stück im Monat fällt das aber kaum auf. Essengehen war noch nie wichtig für uns, da müssen wir uns also gar nicht einschränken.

    Nicht sparen kann ich beim Benzin - HO wurde gestrichen, ich muss also wieder täglich 50km fahren; zusammen zahlen mein Mann und ich hier ca. 150€ pro Monat mehr als vorher.

    Beim Urlaub haben wir Glück, wir besuchen wieder die Schwiegereltern in Italien, da wohnen wir privat und haben deshalb nur etwas höhere Spritkosten, die wir aber dort wohl ein bisschen ausgleichen, weil wir zum Tanken immer nach Slowenien fahren können.

    Ansonsten werde ich erstmal keinen Vertrag im Fitnessstudio abschließen, sondern doch weiter daheim trainieren.

    Nachtrag:

    Wir heizen schon immer sehr wenig, da müssen wir im Winter dann mal sehen, ob noch was zu machen ist.
    Geändert von Knightlore (07.06.22 um 11:10:22 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    11,727
    Anzeige
    So richtig aktiv spare ich eigentlich nicht. Manches hat sich einfach so ergeben.

    Geheizt haben wir immer schon wenig, da reicht mir eine warme Decke. Ich habe mir jetzt noch ein Wärmekissen zugelegt, das könnte im nächsten Winter noch gute Dienste leisten.

    Da unsere Putzhilfe von selbst gegangen ist, habe ich das Putzen wieder selbst übernommen. Habe dafür zwar noch in einen Saugwischer investiert, ansonsten spare ich natürlich zukünftig die monatlichen Kosten.

    Durch eine große Renovierung an einer Immobilie bekommen wir eine Menge Steuern zurück, die z.B. in den Urlaub investiert werden. Da werden wir auch nicht sparen. Wir verzichten wie immer auf das Auto und fahren mit der Bahn. Diese ist dieses Jahr doppelt so teuer wie in den Vorjahren, und dieser Preis wurde schon vor der Krise verlangt.

    Ansonsten gehen wir immer noch essen, gönnen uns etwas, das letzte Hemd hat schließlich keine Taschen.
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

Ähnliche Themen

  1. Wie spart ihr im Haushalt?
    Von jubi1701 im Forum That's Life
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.07.13, 21:44:55
  2. Wer spart mit ab 2013 ?
    Von Datura im Forum That's Life
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 09:23:19
  3. Wo spart ihr?
    Von jerry im Forum That's Life
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.08.07, 11:47:01
  4. Spart ihr?
    Von Exuser62 im Forum That's Life
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.06.07, 15:15:49
  5. Wo spart ihr am meisten ein???
    Von alexa im Forum That's Life
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.03.03, 10:29:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •