Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Besuch bei dir oder bei mir

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    11,038

    Standard Besuch bei dir oder bei mir

    Anzeige
    Hallo,

    nachdem es heute im 3. Anlauf doch noch geklappt hat und sich wer erbarmt hat uns zu sehen (so schlimm ist es dann doch nicht) ist mir diese Frage eingefallen.

    Bewirtet ihr lieber oder lasst euch bewirten?

    Seid ihr Team ich fahre lieber besuchen oder empfängt ihr lieber Gäste?

    Ich fahre ehrlich gesagt lieber raus, bin froh, mal die 4 Wände nicht zu sehen. Aber ich helfe beim Besuch vor Ort immer mit und bleibe nicht sitzen. Bzw nehme auch Süßspeise mit , oder was halt so anfällt.

    Im Sommer sind wir gerne bei Leuten, die einen Pool haben, nicht wegen mir, sondern wegen dem Kind

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.18
    Beiträge
    329
    Ich bewirte an sich gerne Leute bei mir mit leckeren Sachen. Das Überlegen, Einkaufen und Vorbereiten macht mir auch Spaß. Aber ich steh irgendwie doch immer unter Druck bezüglich Aufräumen etc(durch 3 Katzen ist immer ein bisschen Chaos und die wuseln auch immer dazwischen ) und ob alles so klappt wie ich möchte.
    Deshalb bin ich meist woanders zu Gast, bringe aber gern etwas mit oder beteilige mich an Kosten.

  3. #3
    Registriert seit
    12.09.07
    Beiträge
    2,647
    Ganz eindeutig: ich bin tausend Mal lieber die Gastgeberin. Ich bewirte sehr gerne andere Menschen und wie andenka schreibt: die ganzen Vorbereitungen machen mir immer sehr viel Spaß. Fühle mich in meiner Umgebung auch meistens wohler, aber ich bin vermutlich Typ Kontrollfreak, daher wundert mich das nicht

  4. #4
    Registriert seit
    14.11.10
    Beiträge
    8,553
    Ich bin zu 90% lieber Gastgeberin, außer bei meinen italienischen Freunden. Wer lässt sich nicht gerne mit italienischer Küche bewirten? Was ich auch noch gerne mache sind Potlucks, da gehen wir meist zu einer bestimmten Freundin, die das ganz super ausrichtet. Und die es selbst hasst andere zu besuchen.

    Meine anderen Freunde haben aber auch keinen Spaß dran Gastgeber zu sein, da bringt man sich sein Essen & teilweise Trinken meistens selbst mit. Da habe ich dann eher selten Lust drauf, wenn ich ehrlich bin.

  5. #5
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    13,340
    Auch Team Gastgeberin, aber den Haustieren geschuldet, die Papageien haben auch gerne Besuch, mögen es, wenn sich was rührt und wir müssen sie nicht einsperren.

  6. #6
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    2,328
    Definitiv Team „eingeladen werden“.
    Es sei denn, wir treffen uns mit kinderlosen bzw. Leuten, deren Kinder schon erwachsen sind. Dann ist es mir egal, da mach ich beides gern.

  7. #7
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,584
    Ich war viele Jahre eher die Gastgeberin. Mir hat das viel Spaß gemacht. Das würde ich auch heute noch gerne machen. Aber hier ist sehr schlecht mit Parken und deshalb kommt niemand wirklich gern.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  8. #8
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18,058
    Kommt drauf an.

    Ich habe Freunde, die perfekte Gastgeber sind, bei ihnen zu sein, ist Verwöhnprogramm, und deren Vor- und Nachbereitungsaufwand ist dank Putzfrau minimal, da bin ich gerne und reuelos Gast. Ich selber bin mit entsprechender Vorbereitungszeit auch mal gerne Gastgeberin, finde es aber kräftezährend. Ansonsten treffe ich Freunde aber gerne überwiegend in Bars, Kneipen und Biergarten, da ist die größtmögliche Spontaneität möglich, sofern nicht Kinder zu berücksichtigen sind.

  9. #9
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    30,033
    Beides ist möglich, aber hier ist zB nichts für kleine Kinder, giG, hier stehen Keramikäpfel zur Deko am Boden, sind keine Möbel an den Wänden befestigt usw usf deswegen bin ich da eher zu Gast, bringe aber natürlich gerne was gewünschtes mit.
    Gartenparty geht hier auch nicht, kein Pool da, genauso wie grillen nicht funktioniert, also ist hier eher Kaffee und Kuchen und Tee und Kekse oder Abendessen oder Frühstück im Herbst und Winter zumal es hier mehr Schnee hat, deswegen kommen einige nach dem Schneespaziergang im Taunus zB

  10. #10
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    9,748
    Anzeige
    Ich bin sehr gerne Gastgeberin, auch wenn ich mich selbst dabei oft unter Druck setze, alles allein machen will (also die Gäste nichts mitbringen lasse) und mein Mann dann schimpft

    Seit unser Sohn auf der Welt ist und es dann, als er Mal einen Schlafrhythmus hatte, immer einfacher war alle zu uns zu zitieren, hat sich das so eingebürgert und wir haben öfter Gäste bei uns als umgekehrt. Jetzt mit der Kleinen passt mir das gerade sowieso wieder sehr gut in den Kram.

    Grundsätzlich liegt es aber nicht daran, dass ich ungern aus dem Haus gehe, ich freue mich durchaus auch über Einladungen.

Ähnliche Themen

  1. Besuch Kosmetikerin
    Von starlight79 im Forum Beauty
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.10.12, 16:36:51
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.07.11, 09:45:02
  3. Mein MAC-Besuch
    Von micki im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.05, 08:47:25
  4. Besuch - was kochen????????
    Von Trixi im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.11.04, 15:21:50
  5. Besuch im Nagelstudio
    Von Dreamer im Forum Beauty
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.03, 15:39:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •