Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Low-Carb, Eier, Nudeln, Cheat-day …

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.01
    Beiträge
    2,093

    Standard Low-Carb, Eier, Nudeln, Cheat-day …

    Anzeige
    Hallo

    ich habe wegen meinem zu hohen Zuckerwert erst seit kurzem meine Ernährung auf Low-Carb umgestellt und habe ein paar Fragen:

    - Wieviele Eier esst ihr pro Woche?
    Empfohlen sind ja 2-3 pro Woche, aber von irgendwas muss man ja satt werden…

    - Esst ihr trotz Low-carb Nudeln vom Vortag, weil sie abgekühlt und wieder erwärmt ja anscheinend sogar gut für den Körper sein sollen?

    - Macht ihr einen cheat-day pro Woche, damit der Körper nicht auf Sparflamme schaltet (und man sich auf was freuen kann, ich liebe Pizza und Pasta)?

    Viele Grüße
    allure

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11,413
    hast Du denn auch Übergewicht und deswegen evtl. erhöhte Zuckerwerte?

    Ich würde erstmal schauen das der Zucker gleichbleibend in guten Bereichen liegt und keine Cheat-Days mit vielen KH (Pizza/Pasta) einbauen. Sonst hast du da ja auch wieder so Spitzen in den Werten. Wie sind Deine Zuckerwerte denn?

    Man muss nicht zwingend so mega viele Eier essen, ich esse z.B. sehr gerne Skyr, der sättigt unheimlich gut, hat wenige Kalorien und viel Protein.
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  3. #3
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    17,282
    Es kommt darauf an, wie low die Carbs denn sein sollen.

    Der Körper schaltet nicht auf Sparflamme, wenn man low carb isst. Noch nicht mal bei zero carbs, auch wenn er dann besser Fett verbrennt. Einen Cheat day würde ich anfangs auf keinen Fall machen. Bei zu hohen Zuckerwerten würde ich von Pizza und Pasta ohnehin möglichst absehen. Oder auf Alternativen ohne oder mit wenig KH umsteigen.

    Außerdem macht jegliches Eiweiß satt (einschl. Fleisch und Fisch). Wer nicht gerade Veganerin ist, hat da einiges an Möglichkeiten.
    Geändert von Chiquitita (18.07.22 um 15:49:38 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    13.12.01
    Beiträge
    2,093
    Ja leider auch Übergewicht. Den Zuckerwert kenne ich nicht, er ist laut Arzt aber so hoch, dass ich stark Diabetes 2 gefährdet bin :-(

    Süßigkeiten esse ich jetzt natürlich gar nicht mehr, aber Nudeln, Reis, Brot finde ich auf Dauer schwierig. Momentan gehts noch. Der Skyr-Geruch erzeugt bei mir leider Würgereiz. Ich frühstücke 3 El Haferflocken mit 2 EL griechischem yogurth und Beeren, das sättigt wenigstens.

    Ich will jetzt auch nicht mega viele Eier essen, halte mich grad noch an 2-3, aber mich würde halt interessieren auf wieviele Eier ihr pro Woche so kommt, weil sie in so vielen low-carb Rezepten vorkommen.

    Viele Grüße allure

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.01
    Beiträge
    2,093
    Zitat Zitat von Chiquitita Beitrag anzeigen
    Es kommt darauf an, wie low die Carbs denn sein sollen.

    Der Körper schaltet nicht auf Sparflamme, wenn man low carb isst. Noch nicht mal bei zero carbs, auch wenn er dann besser Fett verbrennt. Einen Cheat day würde ich anfangs auf keinen Fall machen. Bei zu hohen Zuckerwerten würde ich von Pizza und Pasta ohnehin möglichst absehen. Oder auf Alternativen ohne oder mit wenig KH umsteigen.

    Außerdem macht jegliches Eiweiß satt (einschl. Fleisch und Fisch). Wer nicht gerade Veganerin ist, hat da einiges an Möglichkeiten.
    Ah ok, das wusste ich nicht, dass der Körper gar nicht auf Sparflamme schaltet.

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11,413
    Nein, er schaltet nicht auf Sparflamme.

    Bei mir funktioniert LC sehr gut. Ich reagiere auf zuviele KH mit starker Insulinausschüttung. D.h. wenn ich zuviel KH esse (besonders in Form von Zucker), wird mir ruck-zuck danach wieder flau und ich reagiere mit Unterzucker und MUSS dann wieder was essen. Das ist ein Teufelskreis; mit weniger KH kann man den durchbrechen. Ansonsten steuert man halt irgendwann auch auf eine Insulinresistenz/Diabetes zu.

    Sehr gut checken kann man das mit einem Blutzuckermessgerät, die kosten nicht viel, gibts auch im dm. Wenn Du laut Arzt schon erhöhte Werte hast, wäre es doch ganz gut das selbst zwischendurch mal zu kontrollieren. Ich teste nicht ständig, aber immer wieder mal und mein Blutzuckerwert ist aktuell immer ideal.

    Haferflocken sind so gar nicht LC, wie möchtest Du das ganze denn angehen? Also ich esse meist derzeit so um die 50 Gramm KH pro Tag, maximal 100 Gramm.

    Edit: Wenn Du Übergewicht hast und abnimmst, wirkt sich das auch gut auf die Zuckerwerte aus.
    Geändert von Irrlicht (18.07.22 um 16:32:11 Uhr)
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15,037
    Schau mal bei Low carb Rezepte & Community auf FB. Die Tage war da ein Rezept für eine Low Carb Pizza.

    Haferkleie Flocken sind LC und sollen ein guter Ersatz für Haferflocken sein.

    Konjak Nudeln sind auch Low Carb

    Bin erst seit Samstag spontan dabei und bin noch bei Skyr und Blaubeeren zum Frühstück, Eiweißbrot und bin noch am rein lesen zu dem Thema.
    Eine Freundin hat Freitag so geschwärmt, sie hatte wie ich immer mit Müdigkeit ab Mittag zu kämpfen und seit die LC macht ist sie fitter denn je.
    Schwer fällt es mir, meine Hafermilch zu verbannen.

  8. #8
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,991
    Vielleicht bittest du deinen Arzt um eine Schulung zum Thema Diabetes oder fragst mal bei deiner Krankenkasse nach. Wenn du deine Blutzuckerwerte nicht kennst und auch keinen Zielwert hast, nützt dir ein Messgerät wenig und auch keine Ernährungsratschläge.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  9. #9
    Registriert seit
    20.03.07
    Beiträge
    21,098
    Hast du dich mal zu Diabetes und LC informiert. Stichwort Randle Zyklus oder physiologische Insulinresistenz?

  10. #10
    Registriert seit
    13.12.01
    Beiträge
    2,093
    Anzeige
    Zitat Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
    Nein, er schaltet nicht auf Sparflamme.

    Bei mir funktioniert LC sehr gut. Ich reagiere auf zuviele KH mit starker Insulinausschüttung. D.h. wenn ich zuviel KH esse (besonders in Form von Zucker), wird mir ruck-zuck danach wieder flau und ich reagiere mit Unterzucker und MUSS dann wieder was essen. Das ist ein Teufelskreis; mit weniger KH kann man den durchbrechen. Ansonsten steuert man halt irgendwann auch auf eine Insulinresistenz/Diabetes zu.

    Sehr gut checken kann man das mit einem Blutzuckermessgerät, die kosten nicht viel, gibts auch im dm. Wenn Du laut Arzt schon erhöhte Werte hast, wäre es doch ganz gut das selbst zwischendurch mal zu kontrollieren. Ich teste nicht ständig, aber immer wieder mal und mein Blutzuckerwert ist aktuell immer ideal.

    Haferflocken sind so gar nicht LC, wie möchtest Du das ganze denn angehen? Also ich esse meist derzeit so um die 50 Gramm KH pro Tag, maximal 100 Gramm.

    Edit: Wenn Du Übergewicht hast und abnimmst, wirkt sich das auch gut auf die Zuckerwerte aus.
    Der Arzt meinte ich solle möglichst auf Süßigkeiten verzichten (ich dürfe eine mini Ritter Sport am Tag essen) und Nudeln, Kartoffeln und Reis stark reduzieren. Er hat mir Logi empfohlen. Ich dachte dass logi low-carb entspricht, aber irgendwie ist low-carb gefühlt wie no carb, das halte ich auf Dauer nicht durch. Ich genieße es, mit meiner Familie zusammen zu essen, Ernährungsumstellung ok, aber kasteien werde ich mich nicht. Vollkornbrot und Vollkornnudeln müssen drin sein. Ich hoffe auch, dass der Gewichtsverlust meinen Zuckerwert wieder sinken lässt :-)

Ähnliche Themen

  1. No Carb und Low Carb ... Eure Lieblingsrezepte!
    Von Steffi70 im Forum Diät & Fitness
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 01.08.18, 12:06:22
  2. Low carb und now carb Rezepte
    Von whitie im Forum Diät & Fitness
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.04.15, 22:25:06
  3. Low Carb / No Carb Rezepte
    Von Iridia im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.03.15, 19:49:20
  4. Ü-Eier
    Von Nisifeh im Forum That's Life
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.09.06, 23:45:58
  5. verlorene eier / saure eier etc.
    Von Zoia im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.03, 22:51:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •