Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Ich hab ja so die Schn* voll von schlecht sitzenden Klamotten *grrr*

  1. #1
    Registriert seit
    27.02.07
    Beiträge
    8,141

    Standard Ich hab ja so die Schn* voll von schlecht sitzenden Klamotten *grrr*

    Anzeige
    Siehe Threadtitel.

    Ich bin keine Gazelle. Ich bin aber auch nicht dick. Ich bin 1,80m groß, wiege 87 Kilo, habe gut Brust und Bauch und lange, im Vergleich schlanke Beine. Ich trage Größe 44, die aber für immer für kleine Dicke ausgelegt ist und nicht für Große. Normale Leggings sind bei mir eher 7/8, nur so als Beispiel.

    Ich kann mich nicht daran erinnern, auch nur einmal in meinem Leben perfekt sitzende Klamotten gehabt zu haben.
    Immer stimmte was nicht: Ärmel zu kurz. Beine zu kurz. Nach kurzem Tragen rutschender Bund, den man immer hochzuppeln muss, damit die Ringe nicht drüberquellen, die bei anfänglichem Sitz nicht da waren. An der Brust zu eng, Taille auf der falschen Höhe...
    Jeans, die morgens noch toll aussehen, mittags aber wie ein unförmiger Sack.

    Ich habe so dermaßen die Schnauze voll.

    Ich merke halt, wie wenig ich mich wohl fühle, wenn es irgendwo nicht richtig sitzt und wie gut, wenn alles stimmt.
    Es stimmt nur halt fast nie.

    So, das musste mal raus.
    Eine Lösung habe ich noch nicht wirklich, mal schauen.

    Wie sieht's denn bei Euch aus?

  2. #2
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Wo auch Walter weilt!
    Beiträge
    4,672
    Ich bin auch um die 180 cm, ganz normal schlank und habe wenig Probleme mit der Länge. Eigentlich weiß ich so im Laufe der Jahre was mir so steht und was ich wirklich links liegen lassen kann. Besonderes Kleidung für Lange habe ich noch nie gekauft, eher mal Hosen bei C&A in Langgrößen. Oberteile (kurz sowie auch lang), werden meiner Figur von meiner Haus- und Hofschneiderin angepasst.

    Zum Beispiel Leinenkleid (lang) mit innenliegenden Taschen, sieht Käse aus, weil die Taschen kurz unter der Brust sitzen und die Taille viel zu hoch ist, hin zur Schneiderin Taschen raus, es wird leicht meiner Figur angepasst und schon sitzt alles anders. Leggings habe ich gar keine Probleme. Ich kaufe auch viel Leinen und Layer meine Kleidung auch sehr, ich finde bei uns Langen das ziemlich lässig.

    Besonders wenn die Beine schlank sind, schlanke Hose, kurzer schlanker Rock, lässiges Leinenteil und da kneift und klemmt doch nichts.

  3. #3
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,992
    Haha, ich bin 1.74 m und hatte viele Jahre Probleme mit Hosenbeinen, die immer zu lang waren. Ich habe keine kurzen Beine, aber auch keine wirklich langen Beine, mein Unterkörper und mein Oberkörper sind ziemlich gleich lang, irgendwie normal sollte man meinen. Das reicht aber nicht für normal lange Hosen. Deshalb trage ich Kurzgrößen bei Hosen. Die haben die perfekte Länge.

    Ansonsten nehme ich die Kleidergröße nur als Anregung und probiere ggf. größer oder kleiner.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  4. #4
    Avatar von Babs
    Babs ist offline Hurra! Ach nee doch nicht
    Registriert seit
    19.05.02
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    10,552
    Ist selber nähen eine Option?
    Da kann man wirklich sehr viel anpassen an die eigene Figur, auch wenn man keine Topschneiderin ist.

  5. #5
    Registriert seit
    18.03.02
    Beiträge
    3,429
    Mir passen zwar Konfektionsgrößen, aber oft finde ich nicht die Stoffe/ Farben/ Styles, die ich gerne hätte.
    Für besondere Kleidungsstücke gehe ich daher zur Schneiderin - vielleicht wäre das auch etwas für Dich?

    LG Aura

  6. #6
    Registriert seit
    27.02.07
    Beiträge
    8,141
    Schneider sind nur manchmal eine Option, die ich schon wahrnehme, aber nur für Änderungen.
    Ganz Kleidungsstücke nähen lassen übersteigt meine Finanzen.

    Ich kann Jeans nur in Männergrößen kaufen, weil die größte Damengröße viel zu klein ist. Und Männerjeans sitzen nun mal anders, da muss ich jedesmal Hand anlegen lassen.

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11,413
    Zitat Zitat von mumpitz Beitrag anzeigen

    Ich kann Jeans nur in Männergrößen kaufen, weil die größte Damengröße viel zu klein ist. Und Männerjeans sitzen nun mal anders, da muss ich jedesmal Hand anlegen lassen.
    Das verstehe ich nicht so ganz, ich trage größer als Größe 44 und muss keine Männerjeans kaufen?

    Welche Marke kaufst Du denn?

    Edit: ich habe eher den Eindruck, das nur noch für große geschneidert wird, Hosen in Normallänge sind mir gefühlt einen halben Meter zu lang. Und sobald man als kleiner Mensch etwas moppeliger ist, ist man scheinbar auch direkt 1,85 groß. Zumindest ist das mein Eindruck und mein Problem (Hosen zu lang, Ärmel km-lang usw.). Ich kann Dich generell natürlich gut verstehen, mir gehts ähnlich, nur andersherum.
    Geändert von Irrlicht (26.07.22 um 13:23:26 Uhr)
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  8. #8
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,992
    Ich trage gar keine Jeans, weil die nie sitzen. Passen die am Bauch, sind die dort, wo das Bein anfängt immer zu beutelig-weit. Sitzen die im Oberschenkel-Hüftbereich, kriege ich die Hose zwar knirsch zu, aber das ist dann so eng, dass es drückt im Rücken und Schmerzen verursacht. Ich will aber auch nicht immer ändern lassen. Mir ist das schlicht und einfach zu teuer.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  9. #9
    Registriert seit
    08.03.04
    Ort
    München
    Beiträge
    1,852
    Jeans von Mac mit Stretch gibts in jeder Größe und Beinlänge, da sollte man schon etwas finden. Und durch den Stretch (zB die Mac Dream) steht die auch nicht irgendwo ab. Gerade im Hosenbereich gibts doch inzwischen von fast jeder Firma die unterschiedlichsten Längen für alle Größen. Ich habe auch den Eindruck (bin 1,68 cm), dass die Klamotten eher immer länger werden. Pullis in Größe 40 haben Ärmel, die kann ich zweimal umkrempeln, klassische Hosen sind mir auch meistens zu lang, da greife ich zur Kurzgröße. Aber Jeans findet man inzwischen wirklich in allen Varianten
    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist gestern, der andere morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum lieben, glauben und in erster Linie zu leben ist. Dalai Lama

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.01
    Beiträge
    10,682
    Anzeige
    Die Mac Dream ist bei Peek & Cloppenburg gerade um 50 % reduziert

Ähnliche Themen

  1. Mango Klamotten-grrr
    Von Brauny im Forum That's Life
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.11.03, 21:02:57
  2. BeneFit *grrr*
    Von Christine MC im Forum Beauty
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.03, 10:12:30
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.03, 16:17:06
  4. Ich hasse ihn so! *grrr*
    Von Sternchen20 im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.02, 14:25:55
  5. Douglas *grrr*
    Von Exuser34 im Forum Beauty
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 10:29:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •