Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75

Thema: Kernarbeitszeit einführen

  1. #61
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    11,102
    Anzeige
    Stimmt, vielleicht können sie im gemeinsamen Gespräch etwas erreichen.

  2. #62
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    54,668
    Zitat Zitat von LieseLotte Beitrag anzeigen
    Da ich sehr flexible Arbeitszeiten und Vertrauensarbeitszeit habe, wäre eine solche Regelung eine unerträgliche Verschlechterung für mich.
    Das sehe ich auch so. Wenn man ohne Sachgründe zu nennen so eine erhebliche Verschlechterung einführt,
    braucht man sich über das Feedback nicht wundern. Die restlichen Maßnahmen finde ich auch etwas schräg.
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  3. #63
    Registriert seit
    21.12.03
    Beiträge
    2,966
    @Maus
    Wenn es weiterhin Gleitzeit gibt, darfst du die ja trotzdem weiterhin auch nehmen. Also zB einen halben Gleittag beim Chef beantragen, wenn du nachmittags mal einen privaten Termin hast.
    Trotz Kernzeit darf man mal früher gehen oder später anfangen, außer es sprechen betriebliche Gründe dagegen (egal ob halber oder ganzer Tag frei) - wie Büro wäre nicht besetzt zB, sowas lässt sich ja aber meist bereits im Vorfeld mit der Vertretung oder so klären.

  4. #64
    Registriert seit
    18.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16,399
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    Hm, ich kann mich sehr gut dran erinnern, dass die "Geschäfts"mitarbeiter ziemlichen Aufstand gefahren haben als die Ladenöffnungszeiten liberalisiert wurden.
    Aber natürlich! Was erwartest du? Aber da gab es keine Kernzeit, man hatte von 9-19 oder von 11- 21 Uhr da zu sein *shrug*
    “These are used emotions. Time to trade them in. Memories were meant to fade, Lenny.”
    — Mace, Strange Days


    rosa-hellblau-falle.de

  5. #65
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,990
    Worum es geht, ist doch letztendlich egal. Es geht um Verschlechterungen bei Arbeitsbedingungen.

    Und nein, es war nicht in jedem Geschäft so, dass die von dir genannten Zeiten galten oder gelten.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  6. #66
    Registriert seit
    18.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16,399
    "Kernzeit von 10 bis 16 Uhr" finde ich mal einfach Klagen auf hohem Niveau.


    Ja, es ist OT, aber:
    Ein Geschäft hat Öffnungszeiten für Kunden, dann hat man da zu sein. Entweder Ganztags oder weniger. Öffnen um 8 mit Kernzeit ab 10 wäre ja etwas ungeschickt, wenn alle erst um 10 ankommen.
    “These are used emotions. Time to trade them in. Memories were meant to fade, Lenny.”
    — Mace, Strange Days


    rosa-hellblau-falle.de

  7. #67
    Registriert seit
    08.03.04
    Ort
    München
    Beiträge
    1,852
    Wie Gästin geschrieben hat, es ist eine Verschlechterung und die noch auf ungeschicktem Weg. Das beschränkt einen nun mal. Wenn man sich für den Einzelhandel bewirbt, weiß man, welche Öffnungszeiten einen erwarten. Abgesehen davon, dass 10 Stunden durchgehende Arbeit wie in deinem Fall doch dauerhaft gar nicht zulässig ist, oder? Ist das immer noch so?
    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist gestern, der andere morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum lieben, glauben und in erster Linie zu leben ist. Dalai Lama

  8. #68
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    54,668
    Ja, es ist eine deutliche Verschlechterung und anscheinend auch nicht erforderlich.

    Zudem ist es unklug, da zur Zeit viele Arbeitgeber versuchen, sich für potentielle Arbeitskräfte attraktivr zu machen, z.B. durch flexible Arbeitszeiten.

  9. #69
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,990
    Na, für mich liest sich das eher so "ich habe das auch nicht, dann müssen es andere nicht besser haben".
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  10. #70
    Registriert seit
    18.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16,399
    Anzeige
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    Na, für mich liest sich das eher so "ich habe das auch nicht, dann müssen es andere nicht besser haben".

    Genau, das.

    "Hättest halt etwas Anständiges lernen sollen!"


    Nein, 10 Std am Stück wird (wurde, zum Glück) nicht gearbeitet, es gab eine lange Mittagspause.
    “These are used emotions. Time to trade them in. Memories were meant to fade, Lenny.”
    — Mace, Strange Days


    rosa-hellblau-falle.de

Ähnliche Themen

  1. Bitte endlich einen Mindestlohn einführen!
    Von caroline im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.05.13, 10:33:33
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.09, 16:02:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •