Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Thema: Kernarbeitszeit einführen

  1. #71
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,993
    Anzeige
    Wenn du das so rauslesen willst. Aber wenn ich mich erinnere, bist du Optikerin. Hab ich immer als dollen Job angesehen und tue das auch noch. Ich hab schwierige Augen. Mir haben Optiker immer sehr geholfen.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  2. #72
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    112,418
    Ich habe Gästin auch gar nicht so verstanden.Aber ich verstehe das auch so: wenn man selbst fixe / festgelegte Arbeitszeiten hat, die vielleicht dazu auch nicht besonders schön oder arbeitnehmerfreundlich sind, dann ist das ein Fakt, an dem sich erstmal schwer was ändern lässt, wenn man dem irgendwann mal durch Einstellung oder durch gesteuerte Veränderung zugestimmt hat.ABER wer von uns verschlechtert sich schon gerne bzw. gibt was her, was er mal hatte und nimmt das dann auch noch freudestrahlend an ? Wir hatten mal fixe, „okaye“ Zeiten und seit ca. zwei Jahren sehr flexibel (Gleitzeit von 6-18 h, Funktionszeit von 8-14 h). Es ist ein Paradies, alle sind sehr happy und es funktioniert wunderbar. Wer würde sich freuen , wenn wir das wieder hergeben müssten ?
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

  3. #73
    Registriert seit
    03.07.02
    Beiträge
    13,566
    Funktionszeit ist doch dasselbe wie kernarbeotszeit oder? Fier mich wäre da 8 Uhr hart, ich bin spätaufsteher

  4. #74
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    112,418
    New, Kernarbeitszeit ist personenbezogen, also DU musst da sein, Funktionszeit ist abteilungsbezogen, quasi die Abteilung muss funktionieren/ besetzt sein, egal wie die Personen das unter sich regeln.
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

  5. #75
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    32,993
    Anzeige
    Genau, Hopi, gute Arbeitsbedingungen haben nicht immer etwas mit guter oder schlechter Ausbildung zu tun. Wir hatten z.B auch Mitarbeiter im Betrieb, die nur angelernt waren. Deren Arbeitsbedingungen waren deswegen aber nicht schlechter. Das hätte auch noch gefehlt.
    Geändert von Gästin (13.08.22 um 21:50:17 Uhr)
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

Ähnliche Themen

  1. Bitte endlich einen Mindestlohn einführen!
    Von caroline im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.05.13, 10:33:33
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.09, 16:02:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •