Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Wie aktiv seid ihr?

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5,334

    Standard Wie aktiv seid ihr?

    Anzeige
    Hallo Beauties, nachdem ich gelesen hatte, dass über 60% der Deutschen sich zu wenig bewegen, habe ich das zum Anlass genommen, mehr auf meine Aktivität zu achten. Ich habe eine Uhr mit Schrittzähler und kam im Schnitt vielleicht auf 7.500 Schritte pro Tag. Seid letzter Woche steigere ich das, aber mit Bürojob ist es schon eine Herausforderung. Ich versuche 1-2 Spaziergänge pro Tag einzuführen.

    Wie ist es bei euch? Wie viele Schritte schafft ihr pro Tag und was macht ihr dafür?

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    17,159
    Ich bin in den letzten Monaten sehr nachlässig geworden . Normalweise ist mein Ziel schon 10.000 Schritte, aber in Wirklichkeit waren im Schnitt 7.600 Schritte im letzten halben Jahr, sagt meine Uhr.
    Zur Arbeit laufe ich fast immer, manchmal nehmen mich Kolleginnen bei strömenden Regen nachts mit dem Auto mit, vor allem da es nun ab 23 Uhr stockdunkel ist... Aber sonst versuche ich immer zu laufen, Schirm und Regenjacke habe ich immer dabei und nun auch noch eine Taschenlampe.

    Wenn ich merke ich habe mich zu wenig bewegt und ich muss eh noch Sport machen, dann habe ich seit kurzen das Tanzen für mich entdeckt. Das macht gut Schritte und powert mich echt gut aus. Einmal pro Woche gehe ich zum Joggen und sonst laufe ich auch gerne. Früher habe ich an sport-und arbeitsfreien Tagen einen zügigen Spaziergang gemacht, das habe ich nun schon schleifen lassen... Vor allem im Sommer war es mir dafür viel zu warm.

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    11,497
    Ich hab mich in den vergangenen Jahren unter Garantie zu wenig bewegt, was aber vor allem an den höllischen Muskelschmerzen lag, an denen ich litt. Jeder Schritt tat tierisch weh in den Beinen und von den grausamen Rückenschmerzen will ich gar nicht erst anfangen. Dementsprechend war ich immer froh, wenn ich mich nach Möglichkeit nicht bewegen musste.

    Jetzt ist das schon anders: ich tanze sehr viel und gehe auch, trotz Ticket, häufiger Strecken zu Fuß. Allerdings bin ich da nicht so, dass ich das penibel überwache und dokumentiere, wie viele Schritte ich wann genau mache. Alles zwanglos mit Spaß an der Sache.
    Also das soll nur heißen dass ich mir damit keinen Stress mache. Ich möchte mich nicht unter Druck setzen, a la ich muss heute so und so viele Schritte unbedingt schaffen! Stress mag ich in meinem Leben nicht mehr haben, ich hatte bereits so viel davon, das reicht für 10 Leben!

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5,334
    Mein Ziel sind im Schnitt auch 10.000 Schritte pro Tag, außer vielleicht an einem Ruhetag pro Woche (Sonntag). Ich beneide die Leute mit aktivem Job schon ein bisschen. Theoretisch würde ich den ganzen Tag nur vor dem PC sitzen, außer, ich muss mal rausfahren oder was kopieren. Ich merke an solchen Tagen, wie ungesund das eigentlich ist und gehe meistens morgens wenigstens kurz mal raus zum Bäcker etc. Vor allem ist es wichtig für den Tag-/Nachtrhythmus, dass man morgens 10 - 20 Minuten Sonnenlicht bekommt. Schon allein deshalb habe ich mir das angewöhnt.

    Selbst mit Sport komme ich an Bürotagen nicht unbedingt auf die 10.000 Schritte, weil ich beim Krafttraining nicht viele Schritte mache. Aber Aktivität ist das natürlich trotzdem und sogar besser als das Laufen.

    Letzte Woche habe ich mir Mühe gegeben und kam so auf insgesamt knapp 84.000 Schritte. Das war aber schon anstrengend, muss ich zugeben.

    Irgendwann hätte ich gerne einen Hund und mit dem müsste ich dann bestimmt 2 Stunden Gassi gehen pro Tag. Da wird dann einiges zusammen kommen.

  5. #5
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    2,883
    Ich komme an normalen Tagen auf ca. 11.000 Schritte. Ich nutze aber fast ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel und muss zu den Haltestellen laufen. In der Mittagspause laufe ich häufig zu einem 900 m entfernten Bäcker und die Stecke muss ich dann halt auch wieder zurücklaufen.

    Spazieren gehe ich nur mit den Hunden am Wochenende. Bei Joggen und Tanzen bin ich raus. Im Fitness Studio mache ich ausschließlich Kraft, deshalb kommen da kaum Schritte dazu.

    Für mich ist das so o.k. Die Zeiten, in denen ich Abends zu Hause noch ein Walking Pad nutze, sind definitiv vorbei.

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.05
    Beiträge
    23,338
    mit den Schritten hab ich auch so ein Problem, das ist mit einem normalen Bürojob in einem treppenlosen Gebäude, zu dem man auch noch mit dem Auto muss mangels Anbindung, schwer. Ich bin momentan froh, wenn ich auf 7000-8000 komme, das schaffe ich keinesfalls täglich, jetzt wo es schon wieder so viel dunkel ist.
    Im Sommer gehe ich oft frühmorgens schon eine Runde walken und am Wochenende auch oft walken oder wandern. Bei Hitze allerdings auch eher weniger...
    Ich achte trotzdem sehr auf mein Bewegungspensum und meistens schaffe ich so 4 bis 6 Stunden die Woche, das beinhaltet Power Yoga, walken, öfters auch mal eine HIIT Einheit, aber auch mal eine Stunde entspannendes Yoga, das ich trotzdem mitzähle.
    Je älter man wird, desto wichtiger finde ich es, Muskeln und Beweglichkeit zu erhalten und sehr wichtig ist für mich auch die Wirkung auf Immunsystem und eine gesunde psychische Verfassung. Wenn ich mal ein paar Tage oder gar Wochen rumschlure wegen Unlust oder Hitze merke ich das zuallererst an meiner Ausgeglichenheit

  7. #7
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5,334
    Zitat Zitat von Hekate721 Beitrag anzeigen
    Ich komme an normalen Tagen auf ca. 11.000 Schritte. Ich nutze aber fast ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel und muss zu den Haltestellen laufen. In der Mittagspause laufe ich häufig zu einem 900 m entfernten Bäcker und die Stecke muss ich dann halt auch wieder zurücklaufen.

    Spazieren gehe ich nur mit den Hunden am Wochenende. Bei Joggen und Tanzen bin ich raus. Im Fitness Studio mache ich ausschließlich Kraft, deshalb kommen da kaum Schritte dazu.

    Für mich ist das so o.k. Die Zeiten, in denen ich Abends zu Hause noch ein Walking Pad nutze, sind definitiv vorbei.
    11.000 ist doch eine wirklich gute Zahl. Ich denke, dass du dich damit ausreichend bewegst.

    Zitat Zitat von deelite Beitrag anzeigen
    mit den Schritten hab ich auch so ein Problem, das ist mit einem normalen Bürojob in einem treppenlosen Gebäude, zu dem man auch noch mit dem Auto muss mangels Anbindung, schwer. Ich bin momentan froh, wenn ich auf 7000-8000 komme, das schaffe ich keinesfalls täglich, jetzt wo es schon wieder so viel dunkel ist.
    Im Sommer gehe ich oft frühmorgens schon eine Runde walken und am Wochenende auch oft walken oder wandern. Bei Hitze allerdings auch eher weniger...
    Ich achte trotzdem sehr auf mein Bewegungspensum und meistens schaffe ich so 4 bis 6 Stunden die Woche, das beinhaltet Power Yoga, walken, öfters auch mal eine HIIT Einheit, aber auch mal eine Stunde entspannendes Yoga, das ich trotzdem mitzähle.
    Je älter man wird, desto wichtiger finde ich es, Muskeln und Beweglichkeit zu erhalten und sehr wichtig ist für mich auch die Wirkung auf Immunsystem und eine gesunde psychische Verfassung. Wenn ich mal ein paar Tage oder gar Wochen rumschlure wegen Unlust oder Hitze merke ich das zuallererst an meiner Ausgeglichenheit
    100% Zustimmung! Ich bin zwar "erst" 36, aber ich merke jetzt schon, wenn ich eine Weile nichts mache. Mitte September musste ich krankheitsbedingt aussetzen und auch jetzt sollte ich noch etwas langsam machen, aber es fällt mir schwer, denn ich merke, wie sehr mir Bewegung gut tut. Der Spruch "Wer rastet, der rostet" stimmt einfach.

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    31,687
    Ich schaffe im Mittel die 10k, wenn ich in der Woche normal am arbeiten bin.
    Im Urlaub lag ich deutlich höher (15k im Mittel), alle Strandpromenaden der Lübecker Bucht abgelatscht.
    Letzte Woche, frei und viel gechillt, 8k im Mittel, für mich auch noch ok.
    Manchmal helfe ich mit einem Mileswalk nach...

    Ein Schreibtischjob oder Homeoffice und ich hätte keine Chance.

    Alltagsbewegung erhöhen reicht tatsächlich aus, um im Bereich Abnehmen was zu reißen. Sport ist immer gut, aber nicht zwingend notwendig, Schritte sammeln schon.
    Geändert von juttali (24.10.22 um 21:01:49 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    17,159
    Zitat Zitat von juttali Beitrag anzeigen
    ... Sport ist immer gut, aber nicht zwingend notwendig, Schritte sammeln schon.
    Gerade im Alter und das geht schon vor 40 los, baut der Körper Muskeln ab und umso wichtiger ist es diesen Abbau zu minimieren.
    Das ist auch der Grund, weshalb ich jetzt nicht mehr so auf den 10.000 Schritte herumreite und lieber statt einer Runde zu laufen Krafttraining mache.

  10. #10
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    16,409
    Anzeige
    Ich laufe täglich knapp 8 km, das sind schon mal 16.000 km, wenn ich 50 cm Schrittlänge auf dem Schrittzähler einstelle, obwohl ich aufgrund meiner Beinlänge sicher eher 60 cm einstellen müsste, aber ich mache dann eben kleinere Schritte. Wenn ich HO mache, stehe ich fast immer am PC und bewege mich auch sehr oft, also von einem Bein aufs andere. Morgens mache ich Rückenyoga, aber das zählt ja nicht dazu. Jetzt ist auch wieder viel Gartenarbeit angesagt, und bei meinem großen Garten kommen da auch noch einige Schritte zusammen. Summa summarum sind es am Ende des Tages knapp 24.000. Das muss auch sein, da ich auch gern Süßkram futtere, und da wäre ich dann schnell mal über dem für mein Alter angegebenen Wert.
    Geändert von Corinne (24.10.22 um 22:17:50 Uhr)
    Frieden schafft Reichtum. Reichtum schafft Übermut. Übermut bringt Krieg. Krieg bringt Armut. Armut macht Demut. Demut macht Frieden. - J. G. v. Kaysersberg

Ähnliche Themen

  1. Weleda MEN Aktiv Duschgel...
    Von Blu-Belle im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.14, 19:16:29
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 15:57:30
  3. Seid ihr auch bei parfumo aktiv?
    Von PrinzessinS im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.07.11, 12:59:51
  4. Garnier Bio Aktiv
    Von Julie15 im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.10, 01:37:34
  5. seid ihr noch in anderen Boards aktiv?
    Von jennifer im Forum That's Life
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.03.03, 18:05:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •