Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: USA-Visum-Botschaft, kennt sich da jemand aus ?

  1. #11
    Registriert seit
    21.11.16
    Beiträge
    828
    Anzeige
    Zitat Zitat von versi Beitrag anzeigen
    Hm und was erwartest du jetzt? Dass jemand schreibt dass sie’s pejvelmlia und schnell bekommen hat? Das hilft dir auch nicht. Ihr müsst selbst abwawgennob ihr aufs Visum wartet und oder vorher bucht. Vom abwarten kommt das Visum nicht
    Das ust längst passiert. Es geht mir um Erfahrungen wie lange es gedauert hat und ob es schwierig war.

  2. #12
    Registriert seit
    14.06.00
    Ort
    LD, RLP
    Beiträge
    3,558
    Wir sind 2016 für drei Monate nach Amerika und mussten für die Beantragung nach Frankfurt.
    Unser Flug ging Anfang Mai und wenn ich es richtig im Kopf habe, waren wir Anfang März -mit Termin- vor Ort zur Beantragung des Visums.
    Schau mal auf der HP, da steht vielleicht auch etwas dazu.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es in Hochzeiten natürlich länger dauert, als außerhalb derselben.

  3. #13
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    im Norden von Niedersachsen
    Beiträge
    5,877
    Ich bin in verschiedenen Facebook-Gruppen, weil wir auch demnächst in die USA fliegen wollen und da wird bei Visa generell über lange Wartezeiten berichtet. Man muss bei einer der Botschaften persönlich vorstellig werden. Guck mal auf der visaunited.de. Da steht, daß du einen Nachweis über die feste Bindung ans Heimatland benötigst, in der Regel das Flugticket. Du willst die ja erst buchen, nachdem du das Visum hast, richtig? Da steht auch, daß Termine in der Botschaft aktuell erst ab März 2023 angeboten werden.
    Auf geht´s!

  4. #14
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    25,562
    Puh, das alles würde mir eine Reise in die USA echt vergällen.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  5. #15
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    17,647
    Zitat Zitat von Beautybuendel Beitrag anzeigen
    Puh, das alles würde mir eine Reise in die USA echt vergällen.
    Denke ich auch schon die ganze Zeit.
    Aber jedem das Seine.

  6. #16
    Registriert seit
    21.11.16
    Beiträge
    828
    Jetzt, wir hatten auch keine Lust mehr und wollten Planungssicherheit. Jetzt wird es Kanada

  7. #17
    Registriert seit
    24.11.09
    Ort
    Westzipfel
    Beiträge
    2,317
    CIBT ist übrigens überdurchschnittlich teuer ... es lohnt sich doch sehr, die Preise zu vergleichen. Wir arbeiten derzeit mit Business Visum, es gibt aber auch kleinere Anbieter, die einen sehr guten Job machen und man kann dabei sehr viel Geld sparen, vor allen Dingen, wenn es noch nicht furchtbar eilig ist (je kurzfristiger die gewünschte Bearbeitungszeit, desto teurer wird es ... und zwar exponentiell).
    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  8. #18
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    9,290
    Zitat Zitat von Chiquitita Beitrag anzeigen
    Denke ich auch schon die ganze Zeit.
    Aber jedem das Seine.
    Naja, normalerweise reicht für eine Reise in die USA der ESTA Antrag und der ist schnell online erledigt.
    Ein Visum bei der Botschaft benötigt man ja in den meisten Fällen einer normalen Reise überhaupt nicht. Hier konkret nur weil man vorher in Kuba war. Oder wenn man länger als 3 Monate in den USA verbringen möchte.
    Nur dann wird es halt etwas aufwändiger mit dem Visum.

    Das normale Touristenvisum hat man ohne großen Aufwand schnell vorliegen. Das wäre also kein Grund das Land nicht zu bereisen.

  9. #19
    Registriert seit
    01.10.07
    Ort
    im Frankenländle
    Beiträge
    4,460
    Zitat Zitat von gesa1974 Beitrag anzeigen
    Naja, normalerweise reicht für eine Reise in die USA der ESTA Antrag und der ist schnell online erledigt.
    Ein Visum bei der Botschaft benötigt man ja in den meisten Fällen einer normalen Reise überhaupt nicht. Hier konkret nur weil man vorher in Kuba war. Oder wenn man länger als 3 Monate in den USA verbringen möchte.
    Nur dann wird es halt etwas aufwändiger mit dem Visum.


    Das normale Touristenvisum hat man ohne großen Aufwand schnell vorliegen. Das wäre also kein Grund das Land nicht zu bereisen.
    So sehe ich es auch! Eigentlich, total unkompliziert
    Wenn du etwas erleben möchtest....
    was du noch nie erlebt hast....
    musst du etwas tun....
    was du noch nie getan hast!

    Sie schleichen sich auf leisen Pfoten in dein Herz um es nie mehr zu verlassen.

  10. #20
    Registriert seit
    24.11.09
    Ort
    Westzipfel
    Beiträge
    2,317
    Anzeige
    Wobei auch das ESTA wesentlich umfangreicher geworden ist ... was früher in ein paar Minuten gemacht war, dauert jetzt doch erheblich länger.
    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.11, 16:56:54
  2. Kennt sich jemand mit Rum aus?
    Von Exuser50 im Forum That's Life
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.06, 19:59:45
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.10.03, 22:25:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 21:28:37
  5. Tae Bo - Kennt sich jemand aus ?
    Von Jeanny im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 23:06:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •