Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Health Food

  1. #21
    Registriert seit
    29.01.07
    Beiträge
    184
    Anzeige
    Zitat Zitat von Trixi Beitrag anzeigen
    Ich achte schon lange auf gesunde regionale Produkte.
    Aber ein Lebensmittel habe ich seit einem Jahr auf meinem Speiseplan obwohl ich es bis zu diesem Zeitpunkt gemieden habe.
    Leber, immer vom Biohof meines Vertrauens. Durch den Blog von edubily, Superfood Leber, bin ich drauf gekommen.
    Seitdem supplementiere ich kein Zink, kein Kupfer und kein Vitamin A mehr und es geht mir prima damit.
    Da ich den Geschmack nicht wirklich mag wird sie immer kräftig mit Chili gewürzt und Kartoffelbrei dazu dann passt es.

    Knochenbrühe mache ich auch regelmäßig, ist für mich auch superfood

    Brokkoli schnitzel ich immer eine Stunde vorm Kochen und gebe zusätzlich Senfmehl dazu, das setzt die Sulforaphane frei

    Ich meide Getreide, außer Hafer
    Habe ein tolles Ketonudelrezept
    Und Zucker reduziere ich so gut es geht.
    Das Ketonudelrezept interessiert mich, würdest Du es teilen?

  2. #22
    Registriert seit
    29.01.07
    Beiträge
    184
    Grundsätzlich achte ich auch sehr auf Healthfood - einmal auf Grund des Diabetes, dann auf Grund von Histaminintoleranz.
    Darm ist hier auch das Thema - daher versuche ich Milchprodukte einzuschränken und auf Schafsjoghurt zu wechseln, wenig Süssstoffe und Zucker.
    Leinöl, viel Gemüse, etwas Obst, Chia und Co....
    Keine schnellen Kohlenhydrate. Dann nutze ich Inulinpulver (aus Topinambur) und mische es überall mit rein (Shakes, Keto-pancakes...), das auch gut für den Darm ist. Flohsamenschalen kommen mit in den Chiapudding.

  3. #23
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    10,241
    Durch meinen Morbus Crohn bin ich eingeschränkt und esse daher aus gesundheitlichen Gründen vieles nicht oder sehr selten, was mir gut schmeckt. Dazu gehört alles, was stark gewürzt oder gar scharf ist, alles was Alkohol enthält (nein, der kann NICHT verkochen und er schlängelt sich auch nicht aus Kuchen raus, wenn man diesen backt). Zu viel Rohkost geht nicht, zu fettig geht ebenfalls nicht....um Mal so die größten Punkte zu nennen.

    Das klingt jetzt erstmal sehr viel, für mich ist es aber mittlerweile einfach zur Gewohnheit geworden und ich empfinde es nicht mehr als schlimm. Wenn man Mal über viele Wochen hinweg froh war, über den Tag verteilt eine halbe Scheibe Brot oder ein Stück Wassermelone in sich behalten zu können, dann ist man dankbar für alles, was man danach wieder essen darf und kann auch nach über dreizehn Jahren noch.

    Umgekehrt fällt es mir sehr viel schwerer, Dinge für meine Gesundheit zu essen, die ich nicht gerne mag. Ich habe schon zig Mal versucht, vom morgendlichen Schokocreme-Brot wegzukommen....aber alles andere ist einfach doof oder macht nur 'ne halbe Stunde satt.
    Nun ist es eben so, ich backe mein Brot aus reinem Vollkorn-Sauerteig selbst, da ist also nur Wasser, Vollkornmehl und ein bisschen Salz und Gewürz drin. Und die Schokocreme kaufe ich ohne Palmöl, in Bio und Fairtrade. So sieht mein Kompromiss aus. Quälen würde ich mich also nie, nur weil etwas gesund ist.

    Zum Glück esse ich aber auch wirklich gern Gemüse und Obst und vertrage da auch genug, um mich halbwegs gesund und abwechslungsreich zu ernähren.

  4. #24
    Registriert seit
    03.04.10
    Beiträge
    6,164
    Anzeige
    Orangen kann ich leider auch nicht vertragen. Es ist schon ärgerlich, wenn gesunde leckere Sachen nicht vertragen werden.

Ähnliche Themen

  1. origins night health
    Von clöd im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.10, 12:07:21
  2. Fast Food als Slow Food- macht ihr das auch?
    Von Cara im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.02.07, 16:41:37
  3. Health Dome for your skin
    Von HopiStar im Forum Beauty
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 13:23:25
  4. American Food - für Milk & anders US-Food-Fans
    Von Fishie im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 13:28:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •